Notruf: 122

Pöchlarn: Auffahrunfall auf der Autobahn A1!

Zum Glück wurde niemand verletzt.

  • Alarmierungsart: Pager
  • Einsatzort: Pöchlarn - Autobahn A1 Richt. Wien km86
  • Datum: 2017-08-13
  • Einsatz Beginn: 15:03
  • Einsatz Ende: 16:00
  • Einsatzleiter: HBI Albrecht Franz
  • Mannschaft: 11
  • Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, HLFA3, ZW-RLF-T, WLF-K
  • Einsatzkraefte: Autobahnpolizei Melk, ASFINAG Ybbs/Donau

    Am Sonntag den 13.08.2017 wurde die Feuerwehr Pöchlarn zu einem Auffahrunfall in den Baustellenbereich der A1 Richtungsfahrbahn Wien alarmiert. Ein in einem Auffahrunfall verwickeltes Wohnwagengespann konnte aufgrund des Unfalls seine Fahrt nicht mehr selbstständig fortsetzen und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Kurz nach der Alarmierung rückte der Technische Zug der Feuerwehr Pöchlarn im Konvoi zur Einsatzstelle ab. Aufgrund der beengten Verhältnisse im Baustellenbereich entschied man sich über den Baustellenbereich bis zur Einsatzstelle vorzurücken. An der Einsatzstelle angekommen begann man unverzüglich mit den Bergungsarbeiten um den sich rasch aufzubauenden Stau als gering als möglich zu halten. Die Bergung des verunfallten PKW erfolgte durch das HLF 3 mittels Abschleppkette. Der zugehörige Wohnwagen wies keine offensichtlichen Schäden auf und konnte mittels Anhängervorrichtung am KDO ortsverändert werden. Beide Fahrzeuge wurden am ÖAMTC Gelände in Melk gesichert abgestellt. Nach Rund einer Stunde war der Einsatz abgearbeitet und es konnte Einsatzbereitschaft gemeldet werden.

    • 00
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
     

    facebook

    FF Pöchlarn @ Facebook

    twitter

    FF Pöchlarn @ Twitter