Notruf: 122

FMD – Feuerwehr-Medizinischer-Dienst

Ein weiteres Sachgebiet in der Feuerwehr ist der Sanitätsdienst. Die SAN-Gruppe ist für die Schulung der Mannschaft in den Bereichen Erste Hilfe zuständig und überwacht die Beladung der Feuerwehrfahrzeuge mit diversem Erste Hilfe Material.

    Ihr Aufgabenbereich erstreckt sich über alle Bereiche der Ersten Hilfe und erweiterten Ersten Hilfe.

    Das Equipment:
    Der Sanitätsdienst überprüft und wartet alle Erste Hilfe-Koffer in den Einsatzfahrzeugen, versorgt alle aktiven Mitglieder mit Infektionsschutzhandschuhen und hält sämtliche Reservematerialien auf aktuellem Stand.

    Die Wartung:
    Alle Materialien in sämtlichen Erste Hilfe-Koffern und im Sanitätsrucksack werden regelmäßig auf Ablaufdaten und Beschädigungen kontrolliert und gegebenenfalls ersetzt.
    Nach jedem Einsatz mit Menschenrettung werden die Kameraden mit frischen Infektionsschutzhandschuhen ausgerüstet.

    Die Ausbildung:
    Der Sanitätsdienst ist für die theoretische und praktische Schulung aller aktiven Mitglieder sowie auch der Feuerwehrjugend verantwortlich und hält diese mittels Schulungen und Übungen immer auf dem neuesten Wissensstand. Des weiteren werden intern Erste Hilfe-Kurse zur Auffrischung abgehalten und über die Feuerwehrärzte die dazu gehörige Prüfungen abgenommen.
    Gemeinsam mit dem Atemschutzteam und den Feuerwehrärzten werden die 5-jährigen Untersuchungsintervalle der Atemschutzgeräteträger überwacht sowie Impfungen und Gesundenuntersuchungen organisiert.

    • titelbild
     

    facebook

    FF Pöchlarn @ Facebook

    twitter

    FF Pöchlarn @ Twitter