Notruf: 122

Fahrzeugbrand auf der A1

Cabrio fing Feuer

  • Alarmierungsart: Pager, Sirene
  • Einsatzort: A1 Westautobahn - Rifa. Salzburg
  • Datum: 13.09.2020
  • Einsatz Beginn: 18:55
  • Einsatz Ende: 20:16
  • Einsatzleiter: HBI F. Albrecht
  • Mannschaft: 20 Mann
  • Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, HLFA3, ZW-RLF-T, WLF-K
  • Einsatzkraefte: Autobahnpolizei Melk

    Am Sonntag, den 13.09.2020, heulten in Pöchlarn die Sirenen. Grund dafür war ein Fahrzeugbrand auf der A1 Westautobahn Richtung Salzburg. Ein Cabrio begann aus unbekannter Ursache im Motorraum an zu brennen. Rasch reagierte der Fahrzeuglenker und blieb am Pannenstreifen stehen. Mit Handfeuerlöschern konnte dieser den Brand löschen. Seitens der Feuerwehr wurden Nachlöscharbeiten vorgenommen. Im Anschluss wurde der PKW mittels Kran des WLF-Ks geborgen und auf einem Parkplatz sicher abgestellt.
    Der Lenker sowie sein Hund blieben zum Glück unverletzt.
    Nach knapp 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

    • 00
    • 01
    • 02
    • 03
     
    facebook

    FF Pöchlarn @ Facebook

    facebook

    FF Pöchlarn Jugend @ Facebook

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok