Notruf: 122

Pöchlarn: Menschenrettung auf der Autobahn A1!

Bei der Ausrückemeldung
wurde die Feuerwehr Pöchlarn von der BAZ-Melk über eine Menschenrettung mit einer eingeklemmter Person in
einen Kleinbus informiert.

  • Alarmierungsart: Pager
  • Einsatzort: Pöchlarn - Autobahn A1 Richt. Wien km88
  • Datum: 2016-07-12
  • Einsatz Beginn: 14:08
  • Einsatz Ende: 16:00
  • Einsatzleiter: OBI Albrecht Gerhard
  • Mannschaft: 14
  • Eingesetzte Fahrzeuge: KDO1, ZW-RLF-T, WLF-K
  • Einsatzkraefte: Rettung Samariterbund Pöchlarn-Neuda, ASFINAG Ybbs/Donau

    Am Dienstag den 12.07.2016 um 14:08 wurde die FF Pöchlarn mittels Pager zu einer PKW-Bergung nach
    einen Verkehrsunfall auf der Autobahn A1 Richtungsfahrbahn Wien bei km88 alarmiert. Bei der Ausrückemeldung
    wurde die Feuerwehr Pöchlarn von der BAZ-Melk über eine Menschenrettung mit einer eingeklemmter Person in
    einen Kleinbus informiert. Als die Feuerwehr Pöchlarn am Einsatzort eintraf, machte sich der Einsatzleiter ein Bild
    vom Einsatzort und die Feuerwehrsanitäter der FF Pöchlarn informierten sich bei der Autobahnpolizei über Verletze
    Personen. Zum Glück waren alle 4 Insassen schon aus dem Kleinbus. Bis zum Eintreffen der Rettungsmannschaften
    des ASB Pöchlarn-Neuda wurde 1 Kind und 1 Erwachsener von den Feuerwehrsanitäter erstversorgt und betreut.
    Da sich es um keine Menschenrettung mehr handelte, wurde der Kleinbus mittels Kran geborgen und auf einen
    Abstellplatz sicher abgestellt. die 2 Verletzten Personen wurden in das Unfallkrankenhaus Amstetten eingeliefert.

    • 00
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
     
    facebook

    FF Pöchlarn @ Facebook

    facebook

    FF Pöchlarn Jugend @ Facebook

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok