Notruf: 122

Vermutlicher Fahrzeugbrand auf der A1

Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden.

  • Alarmierungsart: Pager, Sirene
  • Einsatzort: A1 RiFa Salzburg
  • Datum: 2017-12-01
  • Einsatz Beginn: 15:20
  • Einsatz Ende: 16:50
  • Einsatzleiter: HBI Albrecht Franz
  • Mannschaft: 11
  • Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, HLFA3, ZW-RLF-T, WLF-K
  • Einsatzkraefte: Rettung Samariterbund Pöchlarn-Neuda

    Am 01. Dezember 2017 wurde die Feuerwehr Pöchlarn, um 15:20 Uhr zu einem vermutlichen Fahrzeugbrand auf die A1, Richtungsfahrbahn Salzburg, alarmiert. Schon bei der Anfahrt zum Einsatzort konnte Entwarnung gegeben werden, dass es sich um keinen Brand handelt. Ein Auto war bei Nebel in das Heck eines LKW´s aufgefahren, durch großes Glück blieb der PKW Lenker unverletzt. Mittels WLF konnte das beschädigte Fahrzeug von der Autobahn abtransportiert werden und sicher an einem Parkplatz abgestellt werden. Der LKW konnte selbstständig zur nächsten Abfahrt weiterfahren. Nach rund 1.5 Stunden konnten wir wieder in unser Feuerwehrhaus einrücken.

    • 00
    • 01
    • 02
     
    facebook

    FF Pöchlarn @ Facebook

    facebook

    FF Pöchlarn Jugend @ Facebook

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok