Notruf: 122

Pöchlarn: Verunglückter Autotransporter auf der Autobahn!

  • Alarmierungsart: Pager
  • Einsatzort: Pöchlarn - Autobahn A1 Richtungsfahrbahn Wien km85
  • Datum: 2018-04-03
  • Einsatz Beginn: 02:58
  • Einsatz Ende: 06:10
  • Einsatzleiter: OBI Albrecht Gerhard
  • Mannschaft: 9
  • Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, HLFA3, ZW-RLF-T
  • Einsatzkraefte: Autobahnpolizei Melk, ASFINAG Ybbs/Donau

    In der Nacht von 02. Auf 3. 05. 2018 endete die Nachtruhe der Kameraden der Feuerwehr Pöchlarn bereits um 03:00 Uhr. Sie wurden zu einer Fahrzeugbergung auf die A1 Richtungsfahrbahn Wien alarmiert. Ein ungarischer Kleintransporter mit eine PKW Anhänger verunfallte bei Kilometer 85. Der Kleintransporter kam bei diesem Unfall auf der Seite zu liegen, der Anhänger mit den beiden verladenen PKWs krachte in die angrenzende Böschung. Dies bedeutete einen arbeitsreichen Morgen für die ausgerückte Einsatzmannschaft. Als erstes begannen die Kameraden den Kleintransporter mittels spezieller Hebekissen wieder aufzurichten, danach wurde dieser mit dem HLF Pöchlarn von der Unfallstelle gezogen. Die Bergung des Anhängers und der darauf verladenen Autos erfolgte mittels WLF-K. Zusätzlich unterstützte die ASFINAG die Florianis bei der Fahrbahnreinigung und bei der Bergung des Anhängers. Bei dem Unfall wurde zum Glück niemand verletzt. Nach rund 3 Stunden war der Einsatz abgearbeitet und es konnten wieder alle Fahrspuren für den Verkehr freigegeben werden.

    • 00
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 10
     
    facebook

    FF Pöchlarn @ Facebook

    facebook

    FF Pöchlarn Jugend @ Facebook

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok