Notruf: 122

Auffahrunfall auf der A1

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr

  • Alarmierungsart: Pager
  • Einsatzort: A1 Westautobahn Rifa. Salzburg
  • Datum: 24.02.2019
  • Einsatz Beginn: 22:30
  • Einsatz Ende: 23:50
  • Einsatzleiter: OBI G. Albrecht
  • Mannschaft: 14 Mann
  • Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, HLFA3, ZW-RLF-T, WLF-K
  • Einsatzkraefte: Rettung Rotes Kreuz Ybbs/Donau, Autobahnpolizei Melk, ASFINAG Ybbs/Donau

    Bereits zum dritten Mal wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn am Sonntag den 24.02.2019 alarmiert.
    Ein Verkehrsunfall ereignete sich auf der A1 Westautobahn Richtungsfahrbahn Salzburg. Bei der Anfahrt zum Einsatzort wurde festgestellt, dass sich der Unfall bereits im Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Ybbs ereignet hat. Nach Rücksprache mit dem Feuerwehrkommandanten der FF Ybbs wurde der Einsatz von den Pöchlarner Florianis abgearbeitet.
    Die zwei beteiligten Fahrzeuge standen nach Ihrem Zusammenprall auf der dritten Spur bzw. dem Pannenstreifen in einem Abstand von einigen hundert Metern.
    Der erste PKW war im Frontbereich schwer beschädigt, dieser wurde mittels Ladekran des WLF-Ks verladen und an einem sicheren Parkplatz abgestellt.
    Der zweite PKW konnte unter Geleitschutz die Fahrt von der Autobahn bis zum nächsten Parkplatz eigenständig fortsetzen.
    Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Einsatzmannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

    • 00
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
     
    facebook

    FF Pöchlarn @ Facebook

    facebook

    FF Pöchlarn Jugend @ Facebook

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok