Notruf: 122

Traumabär-Einsatz bei Verkehrsunfall

Fahrzeugbergung auf der Autobahn

  • Alarmierungsart: Pager
  • Einsatzort: A1 Westautobahn - Richtung Wien
  • Datum: 22.07.2018
  • Einsatz Beginn: 02:35
  • Einsatz Ende: 03:45
  • Einsatzleiter: OBI G. Albrecht
  • Mannschaft: 7 Mann
  • Eingesetzte Fahrzeuge: HLFA3, WLF-K

    Am 22.07.2019 um 02:35 Uhr rückte der technische Zug der Freiwilligen Feuerwehr Pöchlarn zu einem Verkehrsunfall auf die A1 Richtung Wien aus. Ein PKW fuhr vermutlich gegen die Mittelbetonwand der Autobahn und kam in Folge am Pannenstreifen zum Stillstand. Da Das Fahrzeug auf der linken Seite stark beschädigt war, konnte es die Fahrt nicht mehr selbständig fortsetzten. Der Unfallwagen wurde mittels Kran des WLF-Ks geborgen und von der Autobahn gebracht.
    Da bei diesem Unfall auch zwei Kinder beteiligt waren, kam der ‚Traumabär‘ zum Einsatz.
    Der ‚Traumabär‘ soll den Kindern helfen, sich vom vorangegangenen Unfall abzulenken und diesen besser verarbeiten zu können.

    • 00
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • DSC_0002
    • DSC_0011
    • DSC_0014
    • DSC_0015
    • IMG-20190722-WA0001
     
    facebook

    FF Pöchlarn @ Facebook

    facebook

    FF Pöchlarn Jugend @ Facebook

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok