Notruf: 122

PKW-Überschlag fordert Verletzten

Verkehrsunfall auf der Westautobahn

  • Alarmierungsart: Pager, Sirene
  • Einsatzort: A1 Westautobahn - Rifa. Wien
  • Datum: 22.08.2020
  • Einsatz Beginn: 21:41
  • Einsatz Ende: 22:40
  • Einsatzleiter: HBI F. Albrecht
  • Mannschaft: 22 Mann
  • Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, HLFA3, ZW-RLF-T, WLF-K
  • Einsatzkraefte: Rettung Samariterbund Pöchlarn-Neuda, Autobahnpolizei Melk

    Am Samstag, den 22.08.2020, wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn mittels Sirene und Pager zu einer Menschenrettung in auf die A1 Westautobahn Richtungsfahrbahn Wien gerufen. Der Alarmierungstext der BAZ (Bezirks-Alarm-Zentrale) lautete ‚T2-Autobahn Menschenrettung nach Fahrzeugüberschlag‘.
    Als der Einsatzleiter an der Unfallstelle eingetroffen ist, stellte sich heraus, dass sich keine Person mehr im Fahrzeug befand. Der Lenker wurde bereits von den Rettungskräften medizinisch versorgt und im Anschluss mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus gebracht.
    Durch den Überschlag des Fahrzeugs wurde dieses stark beschädigt. Der Unfallwagen wurden von den Einsatzkräften der Feuerwehr mittels Kran des WLF-Ks geborgen und auf einem Parkplatz sicher abgestellt.
    Nach rund 1 Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

    • 00
    • 01
    • 02
    • 03
     
    facebook

    FF Pöchlarn @ Facebook

    facebook

    FF Pöchlarn Jugend @ Facebook

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok