Notruf: 122

Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Fahrzeugbergung

  • Alarmierungsart: Pager
  • Einsatzort: A1 Westautobahn - Rifa. Salzburg
  • Datum: 30.11.2020
  • Einsatz Beginn: 01:17
  • Einsatz Ende: 03:43
  • Einsatzleiter: HBI F. Albrecht
  • Mannschaft: 17 Mann
  • Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, HLFA3, ZW-RLF-T, WLF-K
  • Einsatzkraefte: Rettung Samariterbund Pöchlarn-Neuda, Autobahnpolizei Melk

    Am Montag, den 30.11.2020, heulten um 01:17 Uhr die Sirenen in Pöchlarn. ‚Menschenrettung mit eingeklemmter Person nach schwerem Verkehrsunfall‘ lautete der Alarmierungstext.
    Bereits während der Anfahrt zum Einsatzort stellte sich heraus, dass sich die Unfallstelle im Einsatzgebiet der FF Ybbs/Donau befindet, woraufhin die zuständige Feuerwehr nachalarmiert wurde. An der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass keine Menschenrettung erforderlich war und es sich lediglich um eine Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall handelte.
    Gemeinsam mit der FF Ybbs / Donau wurden die Fahrzeugbergungen durchgeführt. Wir bedanken uns für die großartige Zusammenarbeit.

    • 00
    • 01
    • 02
    • 03
     
    facebook

    FF Pöchlarn @ Facebook

    facebook

    FF Pöchlarn Jugend @ Facebook

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok