Notruf: 122

Fahrzeugbergungen auf der A1

Folgeunfälle ereigneten sich im Rückstaubereich

  • Einsatzort: A1 Westautobahn Rifa. Wien
  • Datum: 24.09.2021
  • Einsatz Beginn: 17:15
  • Einsatz Ende: 20:18
  • Einsatzleiter: HBI F. Albrecht
  • Mannschaft: 18 Mann
  • Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, HLFA3, ZW-RLF-T, WLF-K, KLF-S
  • Zusätzliche Einsatzkräfte: Rettung, Polizei

    Am Abend des 24.09.2021 ereignete sich auf der Westautobahn Richtung Wien ein Auffahrunfall mit 3 Fahrzeugen. 2 PKWs müssten mit Hilfe des Wechselladefahrzeugs bzw. der Abschleppachse von der Autobahn gebracht werden. Drei Personen, darunter ein Baby, wurden von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.
    Im Rückstaubereich kam es es gleich zu 2 weiteren Folgeunfällen - wieder Auffalunfälle. Hierbei waren 3 weitere Fahrzeuge, welche seitens der Feuerwehr geborgen werden müssten. Eine weitere Person musste medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden.
    Es standen 18 Mann rund 3 Stunden im Einsatz.

    Fotos: FF Pöchlarn

    • 00
    • 01
    • 02
    • 03
     
    facebook

    FF Pöchlarn @ Facebook

    facebook

    FF Pöchlarn Jugend @ Facebook

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok