Notruf: 122

Wochenrückblick KW 17 – 2022

In dieser Woche wurde die FF Pöchlarn zu 3 Einsätzen alarmiert.

  • Einsatzort: Stadtgebiet Pöchlarn
  • Datum: KW17

    Am Dienstag, den 26.04.2022 um 10:10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Der Alarmierungstext lautete ‚T1 Person(en) in Aufzug‘. Nach Erkundung der Lage wurde festgestellt, dass sich der Aufzug in normalem Betrieb befindet und keine Personen eingeschlossen sind.
    Nach etwa 30 Minuten konnten die Einsatzkräfte wieder ins Zeughaus einrücken.

    Am Donnerstag, den 28.04.2022, alarmierte die Bereichsalarmzentrale Melk die Pöchlarner Florianis zu einer Türöffnung. In einer Wohnung kam es zu einem Wasserrohrbruch, wodurch sich bereits Wasser in die darunterliegende Wohnung ausbreitete. Da sich zu diesem Zeitpunkt der Bewohner der Wohnung nicht zuhause befand wurde seitens der Feuerwehr die Eingangstür geöffnet und das Wasser beim Hauptwasserhahn abgestellt. Mit Hilfe eines Nasssaugers wurde die Wohnung so gut als möglich trockengelegt. Im Einsatz standen für etwa 1 Stunde 10 Mann mit KDO, HLF-3, DLK und KLF. Weiters war noch die Polizei Pöchlarn vor Ort.

    Am selben Tag, den 28.04.2022, schlug eine Brandmeldeanlage in der Seniorenresidenz an.
    Nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter, sowie einem Atemschutztrupp, konnte Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz standen für etwa 30 Minuten 6 Mann mit HLF-3 + 2 Mann Reserve.

    • 00
    • 01
    • 02
    • 03
     
    facebook

    FF Pöchlarn @ Facebook

    facebook

    FF Pöchlarn Jugend @ Facebook

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok