PKW steckt in Graben

Einsatzdaten

Alarmierungsart: Pager, Alarm-AppEinsatzort: L5325Beginn: 11.06.2024 um 14:00UhrEnde: 11.06.2024 um 14:45UhrMannschaft: 9 Mann/FrauEinsatzleiter: OBI G. AlbrechtEingesetzte Fahrzeuge: HLFA3, WLF-K Einsatzkräfte: Polizei Pöchlarn, Rettungsdienst

Erneuter Einsatz auf der L5325

Heute Dienstag wurde die Einsatzmannschaft der Feuerwehr Pöchlarn zu einer Fahrzeugbergung auf die L5325 gerufen. Ein PKW kam rechts von der Fahrbahn ab und blieb in Straßengraben stecken. Hierbei wurde das Kraftfahrzeug auch so stark beschädigt, dass es seine Fahrt nicht mehr selbstständig fortsetzen konnte.

Die Bergung des KFZ erfolgte mittels HLFA3. Der PKW wurde mittels Kette aus dem Graben gezogen und im Anschluss zu einem nahegelegenen Abstellplatz verbracht.

Dies war nach dem schweren Verkehrsunfall am Sonntag bereits der zweite Einsatz auf der L5325 innerhalb weniger Tage.